Mitgliedschaften

Hier finden Sie einige Links zu aktuellen Einrichtungen, deren Mitglied ich bin und Themen zur Mediation:

SDM

Der Schweizerische Dachverband Mediation

Der Schweizerische Dachverband Mediation will Mediation in der ganzen Schweiz und in allen gesellschaftlichen Bereichen fördern und damit einen entscheidenden Beitrag zu einer konstruktiven und kooperativen Streitkultur leisten.

 

Schweizerischer Verein für Mediation (SVFM)

Der Schweizerische Verein für Familienmediation (SVFM) wurde 1992 in Neuchâtel gegründet. Ziel war, die vorhandenen Kräfte und Ressourcen zu bündeln und die Familienmediation in der Schweiz bekannt zu machen und anzuwenden.

Der SVFM will die Mediation, speziell die Familienmediation, in der Schweiz fördern und die Qualität in der Mediation sichern.

Der SVFM als Mitgliedorganisation des SDM spricht qualifizierten Familienmediatoren die Anerkennung als FamilienmediatorIn SVFM aus und führt ein schweizerisches Verzeichnis mit über 150 anerkannten Familienmediatorinnen und Familienmediatoren.

Mitglied des Vereins können nicht nur vom SVFM anerkannte Familienmediatorinnen und Familienmediatoren werden, sondern der Verein steht grundsätzlich allen an der Mediation interessierten Personen offen. Der SVFM hat über 250 Mitglieder aus der ganzen Schweiz.

 

Als vom SVFM anerkannter Familienmediator führe ich auch Familienmediationen durch.

Juristenzentrum

Das Juristenzentrum ist eine Anlaufstelle für juristische Beratungen und Vertretungen im privaten und unternehmerischen Alltag. Aufgrund des günstigen Preis-/Leistungsverhältnisses und der einfachen Kostenstruktur kann das Juristenzentrum Ihnen juristische Dienstleistungen zu partnerschaftlichen und fairen Konditionen anbieten. Für KMU bietet es zudem einen Hausjuristenservice zu Bedingungen, welche sonst nur Firmen mit eigener Rechtsabteilung vorbehalten ist.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Verein Mediation Zentralschweiz VMZS

Konflikte aussergerichtlich beizulegen, hat in der Schweiz eine lange Tradition. Hilfreich dabei war oft der Beizug einer vermittelnden, unabhängigen Drittperson. Dieser Tradition folgend hat die „Mediation“ als Verfahren zur einvernehmlichen Streitbeilegung in den letzten Jahren vermehrte Beachtung gefunden.

Ende 2009 ist unter dem Namen Koordination Mediation Schweiz (KMS) eine Arbeitsgruppe mit Kontaktpersonen aus allen Kantonen gebildet worden. Sie setzte sich zum Ziel, die Mediation und ihre Anwendungsfelder breiter bekannt zu machen und die Umsetzung der in der Zivilprozessordnung (ZPO) verankerten neuen Bestimmungen zur Mediation auf koordinierte Weise zu unterstützen.

Ausgelöst dadurch ist am 25. Januar 2011 zwecks regionaler Koordination und Bündelung der Kräfte der Verein Mediation Zentralschweiz (VMZS) gegründet worden. Dazu eingeladen waren Mediatorinnen und Mediatoren aus den sechs Kantonen der Zentralschweiz.

Es wird in den nächsten Jahren das zentrale Anliegen des VMZS sein, der Mediation und „verwandten“ Verfahren zur einvernehmlichen Bearbeitung und Regelung von Konflikten dank einer interessierten und breit abgestützten Mitgliedschaft und Unterstützung  zu weiterer Bekanntheit und Akzeptanz zu verhelfen.

 

Weiterlesen: Verein Mediation Zentralschweiz VMZS

.